INFOS

Infos2019-11-08T13:33:28+01:00
Anreise2019-10-28T09:43:31+01:00
Frontale Ansicht eines alten Minibusses in blau und orange. Die linke Tür steht offen.

Mit dem Zug: Eine Anreise mit dem Zug schont die Umwelt und wenn ihr in der Gruppe reist oftmals auch den Geldbeutel. Eure individuelle Anreise plant ihr am besten unter www.bahn.de. Der nächstgelegene Bahnhof ist Pritzwalk. Von dort aus könnt ihr mit dem Taxi oder dem Regionalbus weiter zum New Healing Festival reisen.

Mit dem Fernbus: Ganz entspannt mit dem Bus zum New Healing Festival. Mit unserem Busangebot habt ihr die Möglichkeit eure Anreise frühzeitig zu planen. Die Healing-Reisebusse starten in Berlin und Hamburg  und fahren am Ende des New Healing Festivals dorthin auch wieder zurück. Mit den Bussen könnt ihr sowohl zur Healing Week, am Montag als auch zum Healing Weekend, am Freitag, anreisen. Die genauen Fahrzeiten findet ihr unter dem Punkt Fernbusanreise.

Mit dem Auto: Aus Richtung Hamburg oder Berlin erreicht ihr das New Healing Festival am Badesee Preddöhl über die A24. Fahrt diese bis zur Ausfahrt Meyenburg, hier dann rechts auf die Bundesstr. 103 Richtung Gerdshagen und hinter der Brücke (Achtung: Blitzanlage!) links ab Richtung Gerdshagen. Nach ca. 800 Metern links abbiegen und ca. drei Kilometer der Neuen Straße und den Hinweisschildern folgen. Gute Fahrt!
Die offizielle Adresse für’s Navi lautet: Dorfstraße, 16945 Kümmernitztal. Folgt von dort aus einfach der Beschilderung.
Damit euch unnötiger Stress bei der Anreise und beim Einlass erspart bleibt, empfehlen wir: Holt eure Bändchen ohne Fahrzeug und Gepäck ab. Dafür haben wir einen gekennzeichneten Parkplatz noch vor dem Eingang zum Festivalgelände eingerichtet. Hier könnt ihr euer Fahrzeug vorübergehend abstellen, während ihr zur Kasse am Checkpoint lauft und euer Ticket gegen das Bändchen tauscht.

Mit dem Regionalbus: Am Pritzwalk Hauptbahnhof fahren regelmäßig Busse des Linienverkehrs in Richtung des Festivals. Von deren Haltestelle erwartet euch ein kleiner Spaziergang von etwa ca 15 min bis zum Festivalgelände.

Mit dem Taxi: Wenn ihr lieber etwas bequemer und fahrplanunabhängiger anreisen möchtet, erwarten euch Taxis verschiedener Anbieter am Bahnhof, die euch für rund 20€ direkt zum Festival fahren. Die genauen Preise können abweichen. Solltet ihr auf Nummer sicher gehen wollen, und schon vorher euer Taxi buchen, erreicht ihr sie sie unter der Telefonnummer +40(0)339 530 61 43 oder Mobil unter +49(0)172 309 48 15.

Baden2019-10-28T09:44:09+01:00
Sonnenuntergang am Badesee Preddöhl. Im See befindet sich ein Kind. Rechts davon ein Skulptur in Form einer Lotusblume.

Der Preddöhler Stausee lädt im Sommer zum Baden ein. Wer entlang der Seepromenade flaniert, findet so einige Badeecken, die sich perfekt dazu eignen das kühle Nass zu genießen. Die Ufer unmittelbar am Rande der CELEBRATION sind allerdings eher unzugänglich und stehen daher nicht zum Baden offen. Bitte respektiert das schützenswerte Naturufer des Sees und lauft noch ein paar Schritte weiter um euch zu erfrischen. Camping direkt am See können wir leider nicht gestatten, um möglichst vielen Gästen den Aufenhalt am Badesse zu ermöglichen.

Wichtig: Baden im See geschieht stets auf eigene Gefahr. Gebt dementsprechend aufeinander acht. Kinder sollten nur in Begleitung von Erwachsenen Baden gehen.

 

 

Barrierefreiheit2019-12-27T19:26:22+01:00

Wir wollen allen Besuchern des New Healing Festivals ein möglichst angenehmen Festivalbesuch ermöglichen. Deshalb gestalten wir unser Festival so barrierefrei wie möglich. Die natürliche Umgebung des Festivalgeländes und die unbefestigten Wege bringen allerdings gewisse Herausforderungen mit sich. Um trotzdem allen Gästen einen Besuch der Veranstaltung zu ermöglichen, seid ihr herzlich eingeladen mit einer Begleitperson zur Unterstützung im Festivalalltag auf das Festival zu kommen. Bei Vorlage eures Schwerbehindertenausweises mit einem „B“ erhaltet ihr dann vor Ort an unserer Kasse ein kostenloses Ticket für eure Begleitperson.

Leider ist es uns auf Grund der Gegebenheiten auf dem Gelände bisher nicht möglich ein komplett barrierefreies Camp zu realisieren. Ein spezielles Rollicamp o.ä. können wir also nicht anbieten. Personen mit körperlichen Einschränkungen sind auf dem Zeltplatz am See und beim Camping mit Fahrzeug, dem WoMo zwischen Celebration Area und Waldkante, gut aufgehoben.

Zum Thema Anreise und Support vor Ort helfen wir euch gerne persönlich weiter. Solltet ihr also weitere Fragen oder Sorgen haben, meldet euch einfach bei unserem Besucherservice.

 

Camping – allgemeine Infos2019-12-17T12:40:28+01:00
Im Hintergrund ist ein Sonnenuntergang. In einem kleinen Baumhain stehen ein paar Zelte.

Klassisches Camping auf den Zelt- und Campingplätzen ist für Besucher mit einem Healing Week-Ticket, Healing Days-Ticket oder Healing Weekend-Ticket inklusive. Besucher mit einem Tagesticket haben kein Recht auf Camping.

Auf einigen wenigen Flächen gibt es Einschränkungen bzgl. der Personengruppen bzw. Campingbehausungen. Dies betrifft die Familycamps und den Zeltplatz am See. Bis auf diese speziell reservierten Flächen habt ihr freie Auswahl zwischen den verschiedenen Campingplätzen. Aus Kapazitätsgründen können einzelne Flächen aber schon zu Beginn der Woche voll sein. In diesem Fall bitten wir um euer Verständnis und erläutern euch gern die übrigen Campingalternativen.

Für Gäste, die ausschließlich campen und nicht am Programm im Tipi Town, dem integralen Dorf oder der Celebration Area teilnehmen möchten, gibt es auch in diesem Jahr das Camping Only-Ticket.

Wichtige Camping-Hinweise:
Direkt am Wegesrand vom Tipi Town zum See ist das Campen nicht gestattet! Innerhalb der Szeneflächen, vor allem aber im Tipi Town und in der Celebration Area, darf auch nicht gecampt werden.

Die gekennzeichneten Wege auf den verschiedenen Campingplätzen sowie Notausgänge und Fluchtwege müssen selbstverständlich freigehalten werden. Ihr erkennt sie an ihrer eindeutigen Kennzeichnung.
Bitte haltet euch immer an die Anweisungen des (Park)Personals und die Campingregeln der jeweiligen Fläche, nehmt Rücksicht auf andere und achtet auf euch, eure Umgebung und ein freundliches Miteinander.

Camping – Familycamping2019-12-17T12:37:10+01:00
Im Hintergrund ist ein Sonnenuntergang und ein paar Zelte. Zwei Kinder schaukeln im Stehen.

Die New Healing ist ein Festival für die gesamte Familie! Eigens dafür haben wir zwei Campingoptionen exklusiv für Eltern mit Kindern.

Unser Familycamp im Zauberwald bietet eine begrenzte Anzahl schattiger Zeltplätze. Autos und Anhänger finden hier aber keinen Platz. Diese Fläche ist meist schon zu Beginn der Woche voll. Es können leider keine Plätze reserviert oder freigehalten werden.

Die dahinter befindliche Familycamp-Wiese bietet eine Vielzahl weiterer Campingplätze für Familien mit Kindern. Hier sind auch Autos, Anhänger, Wohnmobile, Pavillons und ähnliches erlaubt.

Einen Platz in einem der Familycamps könnt ihr euch mit unserem Family-Campingticket sichern. Die genaue Platzvergabe erfolgt dann vor Ort je nach Verfügbarkeit.

Camping – Hundecamp2019-10-31T14:18:45+01:00
Ein schwarzer Hund trinkt das wasser aus einer messingfarbenen Klangschale.

Auf dem New Healing Festival sind Mensch und Tier gleichermaßen willkommen. Um beiden einen angenehmen Festivalaufenhalt zu ermöglichen, haben wir ein Hundecamp eingerichtet.  Dieses befindet sich beim WoMo-Platz zwischen Celebration Area und Waldkante.

Eure Tiere sind überall außer in der Celebration Area erlaubt. Das dient vor allem dem Schutz eurer Lieblinge, da es dort viel zu laut für diese ist. Auch bitten wir euch darum, eure Vierbeiner nicht unbeaufsichtigt im Areal zu lassen.  Nicht immer reagieren andere Tiere oder Menschen positiv auf die Gesellschaft eures Tiers. Gebt dabei bitte besonders auf Kinder acht. Natürlich seid ihr nicht nur für die Sicherheit eures Tiers, sondern auch für sein Geschäft verantwortlich. Eine Leinenpflicht herrscht nicht, jedoch sollte diese, so wie ihr, immer in der Nähe sein.

Camping – Mietunterkünfte2019-12-16T17:36:58+01:00

Adventure – Tipis:
In eurem fertig aufgebauten Adventure-Tipi könnt ihr mit bis zu 6 Personen (ohne Liegen) und bis zu 4 Personen (mit Liegen) übernachten. Die hochwertigen Zelte sind absolut wind- und wetterfest und bieten mit ihren atmungsaktiven Zeltwänden ein angenehmes Raumklima.
Die Kosten für eine Übernachtung im Adventure-Tipi liegt bei rund 10€ pro Nacht und Person, bei einer Viererbelegung, von Montag bis Montag.

Bei Interesse oder Fragen schreibt uns einfach eine E-Mail an reception@newhealing.de . Vor Ort weist euch unsere Campingcrew ein.

DOMO-Camp:

Wer die Festivalnächte zum Tag macht, braucht auch einen Ort zum Entspannen. Das DOMO-Camp ist euer alternatives Zelt-Hotel auf dem Festivalgelände. Domo-Camping ist ideal für zwei Personen, aber auch für kleine Gruppen absolut geeignet. Dein Zelt ist bei deiner Ankunft nicht nur schon aufgebaut, sondern auch voll ausgestattet.

In eurem großen Zelt mit 24qm Grundfläche finden 2 bis 6 Personen Platz. Im Zelt gibt es Betten (entweder ein Doppelbett oder mehrere Einzelbetten), einen Sitzsack und eine Kleiderstange, gemütliche Beleuchtung sowie einen Stromanschluss um beispielsweise dein Handy zu laden.
Mehr Infos und Buchung findet ihr hier.

Euer Tipi oder DOMO steht auf dem speziell dafür ausgerichteten Campingplatz zwischen Celebration Area und Waldkante oder für Familien mit Kindern im Familycamp.

Camping – Silent Camp2019-12-17T12:22:29+01:00
Campingplatz mit einigen Autos und Zelten

Unser Silent Camp ist etwas abseits vom Geschehen gelegen und bietet damit auch am Partywochenende die besten Voraussetzungen für einen entspannten Aufenthalt.

Regulär eröffnet dieser Campingplatz erst am Ende der Woche und bietet Platz für Zelte, Wohnmobile, Fahrzeuge und jedes Zeltzubehör, das ihr benötigt.

Wer aber schon ab Beginn oder im Verlauf der Woche hier campen möchte, kann sich dafür ein Silent-Campingticket kaufen. Für die Käufer dieser Tickets öffnen wir dann schon ab Montag einen Teil der Silent Campfläche.

Camping – Zeltplatz am See2019-12-16T20:10:03+01:00

Zum Aufstehen zartes Vogelgezwitscher und ein Sonnenaufgang am See gefällig? Klingt traumhaft oder? Wenn ja, dann ist unser Zeltplatz am See genau richtig für euch.

Dieser idyllische Zeltplatz ist ausschließlich für Zelte vorgesehen. Hier dürfen zu keinem Zeitpunkt Fahrzeuge, Wohnmobile und Anhänger abgestellt werden.  Dafür findet ihr nicht weit entfernt, auf der Rückseite der Celebration Area, einen Parkplatz für euer Fahrzeug.

Wenn ihr es bevorzugt bei eurem Fahrzeug zu campen, ist das auch kein Problem. Die Campingflächen WoMo am See, Family Camp Wiese und Silent Camp sind eigens dafür vorgesehen.

Camping mit Fahrzeug / WoMo2019-10-27T10:46:19+01:00
Man sieht den Blick durch die Frontscheibe eines Wohnmobils. Der Innenraum ist stark geschmückt. Durch die Frontscheibe sieht man eine Gruppe von Wohnmobilen

Für kombiniertes Campen und Parken mit eurem Fahrzeug, Wohnmobil oder Anhänger steht euch der ausgewiesene WoMo-Platz zwischen Celebration Area und Waldkante zur Verfügung. Dieser bietet euch durch die Nähe zu allen Spielflächen eine perfekte Grundlage, um das Programm in vollen Zügen zu genießen.

Falls ihr in Familie mit Kindern anreist, könnt ihr außerdem auf unsere Family Camp-Wiese neben dem TipiTown nutzen. Weitere Infos dazu findet ihr unter Family Camp.

Ab Ende der Woche steht auch unser Silent Camping für WOMOs zur Verfügung. Mit einem Silent Camping-Ticket könnt ihr dort auch schon ab Anfang der Woche campen. Weitere Infos dazu findet ihr unter Silent Camp.

Einlass und Kasse2019-12-13T13:28:20+01:00

Willkommen auf dem New Healing Festival

Erste Station ist für alle die Kasse am Eingang des Festivalgeländes. Hier könnt ihr eure Festivaltickets gegen ein Bändchen tauschen. Hier könnt ihr auch ab Beginn des Festivals Tagestickets oder unsere normalen Ticketangebote erwerben.

Kinder, die ohne elterliche Begleitung das Festival besuchen möchten, beachten bitte die Hinweise unter Eltern & Kinder.

Sollte euch ein Besuch des Festivals aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, haben wir vielleicht dennoch eine Lösung für dich. Wir sind immer auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung vor Ort. Im Gegenzug kannst du das Festival besuchen. Bei Interesse und für weitere Infos schreib uns einfach eine Mail an helferinnen@newhealing.de

Wichtig: Der Aufenthalt auf dem Festivalgelände ohne gültiges Bändchen ist nicht gestattet ist. Jedem Besucher ohne valides Bändchen müssen wir ein Platzverbot aussprechen.

Eltern und Kinder2019-10-04T15:17:09+02:00
Zwei Kinder von hinten fotografiert, die Hand in Hand über das New Healing festival laufen. Das linke Kind trägt ein rotes Kleid. Das rechte kind trägt ein rosafarbenes Kleid und einen rosa Hut.

Auf unserem familiären New Healing Festival sind Gäste jeden Alters herzlich willkommen. Dennoch gelten auch auf unserem Festival die gsetzlichen Auflagen zum Jugendschutz.
Kinder im Alter bis 16 Jahre ist der Zutritt zum Gelände nur in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten erlaubt.

Minderjährige ab 16 Jahren können auch ohne Erziehungsberechtigte und nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson das Festival besuchen. Dazu druckt ihr unsere Erziehungsbeauftragung zwei Mal aus. Beide Exemplare sowie eine Ausweiskopie deiner Erziehungsberechtigten und der Aufsichtsperson bringst du mit zum Einlass. Nur mit vollständigen Dokumenten ist ein Zutritt zum Gelände möglich.  Die Erziehungsbeauftragung findest du hier.

Erste Hilfe & Sanitäter2019-12-13T13:07:44+01:00

Während des gesamten Festivals ist eine medizinische Grundversorgung gesichert.

Solltet ihr diese in Anspruch nehmen müssen, wendet euch an unsere Security oder den Infopoint (Huttipi im TipiTown). Diese werden euch helfen und den Kontakt herstellen. Am Wochenende steht zusätzlich ein Sanitätszelt zur Verfügung. Dieses befindet sich neben dem Eingang zur Celebration Area.

Essen, Getränke & Co2019-10-29T09:49:47+01:00
In zwei großen Pfannen brät vrschiedenes Gemüse

Gesundes und leckeres Essen, kühle Drinks, kleine Snacks oder dampfende Heißgetränke gehören zum Wohlfühlprogramm unseres Festivals natürlich dazu. Das Essensangebot an den Ständen und kleinen Food-Trucks lockt mit dem Geruch verschiedenster Gewürze und orientiert sich an vegetarischen  und veganen Speisen.
Alle Produkte sollen hier bestenfalls sogar aus regionaler Produktion stammen.
Wir sind – wie die Standbetreiber übrigens auch – davon überzeugt, dass eine grundlegende Veränderung des Bewusstseins mit einer Veränderung der typischen Essgewohnheiten in unserer Gesellschaft Hand in Hand geht. Deswegen essen wir hier gut, gesund und gerne auch mal exotisch.
Wenn ihr auch gern selbst kochen und Neues zum Thema Essen direkt testen möchtet, schaut doch mal in einem unserer Kochworkshops vorbei. Weitere Infos findet ihr unter Genuss.

An unseren Bars geben wir der Umwelt zuliebe möglichst alle Getränke in Glasflaschen aus und erheben auf diese einen Pfand. Bitte bringt die leeren Flaschen und die dazugehörigen Pfandmarken wieder an die Bars zurück und achtet darauf, keine Scherben zu verursachen.

Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Speisen und Getränke mitbringen.

Fahrzeuge & Parken2019-12-13T12:45:24+01:00

Rund um das Festivalgelände stehen euch kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Folgt einfach den Beschilderungen und den Anweisungen unseres Verkehrs-Teams vor Ort, um zu diesen zu gelangen. Wir bitten um euer Verständnis, dass alle Fahrzeuge geordnet abgestellt werden müssen. Deshalb fahrt überall langsam und vorsichtig. Auf dem Zeltplatz am See sind aus Naturschutzgründen keinerlei Fahrzeuge oder Anhänger erlaubt.

Wichtig: Wer seinen Parkplatz im Laufe des Festivals verlässt, muss damit rechnen, dass dieser neu vergeben wird. Gerade am Healing Weekend empfehlen wir Tagesgästen den Parkplatz am Silent Camp zu nutzen.

Fernbusanreise2019-10-28T15:46:14+01:00

Ganz entspannt mit dem Bus zum New Healing Festival:
Mit unserem Busangebot habt ihr die Möglichkeit eure Anreise frühzeitig zu planen. Die Healing-Reisebusse starten in Berlin und Hamburg und werden am Ende des New Healing Festivals dort auch wieder ankommen. Mit den Bussen könnt ihr sowohl zur Healing Week, am Montag als auch zum Healing Weekend, am Freitag, anreisen.

Über Reisezeiten und Tickets informieren wir euch hier, sobald diese verfügbar sind.

Bitte beachtet auch die Fernbus-AGBs.

 

Filmen & Fotografieren2019-10-28T15:42:48+01:00
Ein Mann mit mittellangen, gelockten Haaren hält seine Kamera vorm Gesicht, um etwas zu fotografieren.

Mit der Teilnahme am New Healing Festival erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass er gefilmt oder fotografiert werden könnte.

Trotzdem bitten wir euch verantwortungsvoll mit den von euch gemachten Aufnahmen umzugehen. Wenn ihr es nicht wünscht, dass Aufnahmen von euch entstehen, dann sprecht die Fotografen bzw. Videografen bitte direkt darauf an. Die Aufnahmen unserer offiziellen Fotografen könnt ihr euch nach der Veranstaltung, hier, auf Facebook oder Instagram anschauen.

Fundbüro2019-10-28T15:25:33+01:00

Ist euch etwas verloren gegangen? Oder habt ihr etwas gefunden, das wohl jemand anderes vermisst?

Für diesen Fall haben wir in unserem Infopoint im TipiTown einen Gesucht- und Gefunden-Marktplatz eingerichtet. Ihr könnt das bunt dekorierte Huttipi am Wegesrand nicht verfehlen! Ob ihr auf der Suche seid, oder etwas gefunden habt – bitte meldet euch hier, damit alles zurück in die Tasche kommt, aus der es gefallen ist. Und denkt immer daran, wie sehr ihr euch freuen würdet, eure verlorenen Sachen wiederzubekommen!

Nach Ende des Festivals bringen wir die nicht abgeholten Fundsachen ins Fundbüro Meyenburg. Dort werden sie einige Monate aufbewahrt und danach vernichtet. Bei Fragen schreibt uns gern an info@newhealing.de

Müllpfand2019-10-28T15:24:11+01:00

Ein respektvoller Umgang mit der Natur gehört zu den Grundsätzen unseres Festivals. Aus diesem Grund erheben wir jedes Jahr Müllpfand. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mit euch ein möglichst nachhaltiges Festival gestalten.

Müllpfand für Einzelpersonen

Der Müllpfand beträgt 10€ pro Person. Diese müsst ihr bei der Bändchenausgabe an der Kasse zahlen. Für eure Müllpfand-Abgabe erhaltet ihr eine  Pfandmünze und einen Müllbeutel. Hebt die Pfandmünze während des Festivals gut auf und sammelt euren Müll im Beutel. Wenn ihr nicht so viel Müll produziert, könnt ihr vielleicht eurem Nachbarn beim Müllsammeln helfen. So bekommt ihr euren Beutel voll und helft das Festivalgelände sauber zu halten. Vor der Abreise bringt ihr euren Müll in den Container neben der Kasse. Gegen Abgabe der Pfandmünze erhaltet ihr dann eure 10€ zurück.

Müllpfand für Gruppen

Uns ist bewusst, dass beim Thema Müll auf dem NEW HEALING FESTIVAL Augenmaß gefragt ist. Es gibt also eine Gruppenregelung, wenn mehrere Personen zusammen anreisen. Kommt ihr in einer kleinen Gruppe, kassieren wir in der Regel nur von einer Person Müllpfand. Diese Person ist quasi der „Müllvorsteher“ eurer Kleingruppe. Der Müllpfand beträgt also auch 10€ pro umweltbewusster Kleingruppe. Dieser muss beim Betreten des Festivalgeländes an der Kasse gezahlt werden. Für eure Müllpfand-Abgabe erhaltet ihr eine Pfandmünze und einen Müllbeutel. Reist ihr als große Gruppe an, behalten wir uns vor von mehreren Personen Müllpfand zu erheben. Diese Personen sind auch dafür verantwortlich, dass die Pfandmünze an der Hauptkasse und der Müll vor Abreise im dafür vorgesehenen Container landen.

Wichtig: Die Pfandmünze muss nach Abgabe des Mülls wieder an der Hauptkasse abgeben werden, damit du deinen Pfand zurück erhälst! Die Rückzahlung des Müllpfands ist bis Montag 12 Uhr möglich. Danach schließt unsere Kasse und wir können keine Rückzahlung mehr ermöglichen. Von der Müllpfandregelung komplett ausgenommen sind Kinder und Käufer von Tagestickets.

Tiere2019-10-28T11:55:10+01:00
Ein Hund läuft über den Campingplatz, um eine fliegende Frisbeescheibe zu fangen. Der Hund ist von hinten zu sehen. IM Hintergrund stehen einige Wohnmobile.

Grundsätzlich sind bei uns auch eure vierbeinigen Freunde willkommen. Damit Mensch und Tier ein wundervolles Festivalerlebnis haben können, bitten wir euch darum ein paar Dinge zu beachten. Eure Tiere sind überall außer in der Celebration Area erlaubt. Das dient vor allem dem Schutz eurer Lieblinge, da es dort viel zu laut für diese ist. Auch bitten wir euch darum, eure Vierbeiner nicht unbeaufsichtigt im Areal zu lassen.  Nicht immer reagieren andere Tiere oder Menschen positiv auf die Gesellschaft eures Tiers. Gebt dabei bitte besonders auf Kinder acht. Natürlich seid ihr nicht nur für die Sicherheit eures Tiers, sondern auch für sein Geschäft verantwortlich. Einen Leinenpflicht herrscht nicht, jedoch sollte diese, so wie ihr, immer in der Nähe sein.

Zudem haben wir extra für euch und euer Haustier ein eigenes Camp eingerichtet. Das Hundecamp, in dem Hundebesitzer und Hunde zusammen mit Gleichgesinnten campen können, befindet sich beim WoMo-Platz zwischen Celebration Area und Waldkante.