Laden...
Home2020-07-09T16:10:08+02:00

Konferenz für den Frieden

Friedensforscher aus der ganzen Welt sind sich einig, Liebe und Friede beginnt in jedem einzelnen Menschen selbst und findet von dort den Weg in die Gemeinschaft.

Frieden für alle

Von Anfang an ging das New Healing Festival weit hinaus über die Idee einer relaxten Feier-Woche im Grünen. Eine Vielzahl von Programmpunkten aus dem großen Themenfeld der modernen Transformations-Kultur möchte dazu beitragen, dass viele Ideen, unterschiedliche Visionen und erlebte Strategien für die Verwirklichung des authentischen Friedens lebendig und greifbar präsentiert werden.

Legende ist ein Kommentar aus der lokalen Bevölkerung: „Da beißen sich nicht ein Mal die Hunde!“ Angelegt als ein komplexes Gesamtkunstwerk waren die  jährliche Zusammenkommen in den letzten Jahren jedes Mal überraschend neu und anders. Gleichzeitig wurde jedoch das ursprüngliche Ansinnen des „Frieden für alle!“ –  Gedanken immer deutlicher erlebbar und sichtbar.

Ihr seid das Wichtigste

In diesem Jahr werden wir alle Teil der Healing@Home sein. Eure Aufgabe und Herausforderung dabei ist es den New Healing Festival Gedanken bei euch zu Hause umzusetzen. Wir werden Euch dabei begleiten und mit unserem täglichen Onlineprogramm unterstützen, inspirieren und sicherlich auch unterhalten.
Aber dabei gilt: IHR SEID DAS WICHTIGSTE. Denn ohne eure Beteiligung können wir keine erfolgreiche Healing@Home gestalten.
Am Dienstag, den 18. August werden wir am späten Nachmittag mit der traditionellen Konferenz beginnen und möchten euch dazu einladen, im Rahmen einer ca. vier minütigen Präsentation euch und euer Projekt in unserer Konferenz vorzustellen.
Was ist Euer Beitrag für das Netzwerk des Friedens? Was bewegt Euch? Was möchtet Ihr beitragen, damit die eure und unsere Welt eine Bessere werden kann? Was wünscht Ihr Euch? Wo braucht Ihr Unterstützung? Bitte meldet eure Beiträge unter jz@newhealing.de an, damit wir diese besser koordinieren können.

Willkommen bei der Healing@Home

Nur noch 10 Tage bis zur Healing@Home. Ab sofort ist die Registrierung für diese freigeschalten. Wie ihr euren Zugang für die Healing@Home anlegt, wollen wir euch im folgenden Beitrag kurz erklären.

Anmeldung über die erhaltene Mail

Wir haben an alle die im Besitz eines New Healing Festival Tickets oder eines Karmatickets sind einen individuellen Gutscheincode verschickt. Diesen benötigt ihr, um euch auf home.newhealing.de zu registrieren und später auf alle Inhalte zugreifen zu können. Registrieren könnt ihr euch ganz einfach indem ihr den Anweisungen in der Mail folgt. Zur Unterstützung könnt ihr euch dazu auch unser kurzes Tutorial anschauen.

Anmeldung nach der  Registrierung

Wenn ihr euch bereits auf home.newhealing.de registriert habt, ohne den von uns versendeten Code zu nutzen, ist das auch kein Problem. Ihr könnt auch nach der Registrierung den Code noch einlösen und somit auf alle unsere Inhalte zugreifen. Wie genau das Ganze funktioniert, erklären wir euch im Video.

Ich habe keinen Gutscheincode erhalten

Ihr habt keinen Gutscheincode erhalten, obwohl ihr ein Festival- oder Karmaticket besitzt? Kein Problem. Schreibt uns einfache eine Mail an home@newhealing.de. Schickt uns ein Foto oder die PDF eures Tickets und wir schicken euch einen gültigen Gutscheincode zu, damit ihr euch für die Healing@Home registrieren könnt. Auch wenn ihr darüber hinaus Fragen zur Registrierung oder allgemein zur Healing@Home habt, erreicht ihr uns unter dieser Mailadresse.

Die Welt ist klang

Seit Menschengedenken berichten Mythen, Märchen und Gedichte aus der ganzen Welt von der schöpferischen Macht des Klanges. Das Sammeln dieses Weisheitsschatzes in Archiven, Büchern und Literatur-Sammlungen ist eine konventionelle Art und Weise der Überlieferung. Auf dem New Healing Festival versammeln sich Geschichtenerzähler, Harmoniker und Klang-Praktiker und bieten mit Vorträgen über das Wesen der Ordnungsfrequenzen der Natur, praktische Klangmassage- Workshops, komischen Oktave Konzerten vielerlei Einblicke und Zugänge in die Welt der kreativen Klänge.

Von den ersten Erfahrungen zur modernen Klangarbeit

Moderne Klangarbeit bedient sich der natürlichen Vibrations-Resonanz Effekte vor allem analoger akustischer Signale. Den Beginn machte die Beobachtung, dass organische Klangstrukturen Entspannung oder das emotionale bildhafte Erleben anregen können. Vor allem der technologische Fortschritt, zum Beispiel im Bereich der messbaren Gehirnwellen, ermöglichte es die zuvor gemachten Erfahrungen und Beobachtungen wissenschaftlich zu untersuchen.

Interessant dabei ist, dass dieser globale Trend der Klangarbeit erst seit ca. 50 Jahren überhaupt bekannt ist. Die große Popularität der Klangarbeit auf der ganzen Welt hängt sicherlich damit zusammen, das die Schwingungen „einfach“ wirken. Es braucht keinen ideologischen Überbau eines wie auch immer spezialisierten Traditions-Zusammenhangs um die Klänge zur Wirkung, zur Entfaltung zu bringen.

Klingende Welt auf dem New Healing Festival

Aus gutem Grund behaupten Zukunftsforscher, dass Klangarbeit in zehn Jahren mindestens so populär wie das dieser Tage so erfolgreiche Yoga sein wird. Den Grund dafür sehen sie in der enormen Wirksamkeit der Schwingungen auf das menschliche Körper, Geist und Seele Prinzip. Auch auf dem New Healing Festival ist die Klangarbeit in ihren zahlreichen Formen vertreten. Klangräume, Gongtempel, Gehirnwellen-Labor, Harmoniken-Stuben: das Thema der klingenden Welt stand und steht wesentlich im Mittelpunkt und bietet vielen Besuchern die Gelegenheit einer eigenen urkosmischen Klangerfahrung. Auf der Healing@Home könnt ihr im Rahmen einer frühabendlichen Klang-Meditation eure eigene Erfahrung in Sachen schwingende Welten machen.

Alles ist in Bewegung, alles schwingt

Heutzutage verbringen wir Menschen einen Großteil des Tages im Sitzen. Egal ob im Auto, der U-Bahn, am Schreibtisch oder abends auf der Couch. Unser Alltag ist durch das Sitzen bestimmt. Dabei ist der Mensch schon aufgrund seiner Veranlagung kein sitzendes Wesen, sondern für Bewegung geschaffen.

Heilmittel für Körper und Seele

Das richtige Maß an Bewegung kann sich positiv auf Körper und Seele auswirken. So kann Sport dazu beitragen Krankheiten vorzubeugen und den Körper nachhaltig zu stärken. Dabei geht es nicht nur um den Aufbau von Muskeln. Regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf Herz und Stoffwechsel, sowie Knochen und Gefäße aus. Aber auch auf das psychische Wohlbefinden kann sich Sport positiv auswirken. Dieser hilft beim Stressabbau und kann für gute Laune sorgen, da dadurch Glückshormone ausgeschüttet werden. Was macht ihr um in Bewegung zu bleiben?

Wundermittel Yoga

Yoga erfreut sich als gewählte Sportart immer größerer Beliebtheit und das nicht ohne Grund. Schließlich wird Yoga eine Vielzahl von Wirkungen nachgesagt. So soll es dabei helfen die Konzentration zu erhöhen, besser zu schlafen, Depressionen und Migräne zu lindern, die Immunabwehr zu verbessern und beim Abbau von Stress helfen, um nur einige der nachgesagten Wirkungen zu erwähnen. Dabei besteht die Yogalehre aus mehr als nur den verschiedenen Bewegungsformen, den Asanas. Sie beinhaltet auch Atemtechniken, die Pranayamas, die die meditativen Elemente der Yogalehre mitbestimmen.

Der richtige Start in den Tag

Um mit den Yogaübungen zu beginnen, benötigt es nicht viel: lediglich eine Yogamatte und die richtige Anleitung. Bei der Healing@Home stellen wir gemeinsam die Weichen für den Tag. Mit unserem morgendlichen Yoga-Kung Fu Doppelpack holen wir euch von der Couch auf die Matte.

Berührungen – So wichtig wie die Luft zum Atmen

Ein aufmunterndes Klopfen auf die Schulter, eine gefühlvolle Umarmung oder einfach nur ein fester Händedruck in einer schwierigen Situation. Eine Berührung kann jeder Situation eine neue Bedeutung geben. Gerade die letzten Monate, in denen wir unser Bedürfnis nach Berührungen stark einschränken mussten, haben gezeigt wie essenziell diese für uns sind. Doch warum sind Berührungen eigentlich so wichtig?

Von Mensch zu Mensch

Über unseren Tastsinn nehmen wir nicht nur unsere Umwelt wahr, Berührungen helfen uns dabei Emotionen zu vermitteln und wahrzunehmen. Wie fühlt sich die Berührung an? Angenehm oder unangenehm? Welche Emotionen ruft die Berührung in mir hervor? Positive oder Negative?

Sanfte und langsame Streicheleinheiten können einen wesentlichen Teil dazu beitragen und glücklicher zu machen. Die Hautwärme zusammen mit den Streichelbewegungen spricht im Körper eigens dafür vorhandene Rezeptoren an. Diese sorgen dafür, dass ein Glückshormon ausgeschüttet wird, welches Stressabbau und somit Entspannung fördern kann. Wie ergeht es euch? In welchen Situationen hat euch die Berührung durch einen geliebten Menschen neue Kraft gegeben?

Die heilende Wirkung von Berührungen

Doch Berührungen sind nicht nur wichtig für unser Glücksempfinden. Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen die täglich umarmt werden, weniger anfällig für Erkältungen sind.

In Form von Massagen können Berührungen den körperlichen Gesundheitszustand maßgeblich verbessern. So können Massagen dabei helfen Ängste abzubauen, Depressionen entgegenzuwirken oder Schmerzen zu lindern.

Lernt mehr über die Kraft der Berührung

Wie ihr selbstständig zu Hause die heilende und positive Wirkung von Berührungen entfalten könnt, zeigen wir euch bei der Healing@Home. Unter der Anleitung von Raja Fischer erfahrt ihr täglich wie ihr bei der Partnermassage die positiven Berührungen wirken könnt.

Die drei Säulen des New Healing Festivals

Music, Art und Inspiration sind die drei  klassischen Themen-Säulen des New Healing Festivals. Das diesjährige Festival, nun im siebten Jahr seines Bestehens, wird nun so ganz anders werden als die bisherigen Veranstaltungen am Badesee in Preddöhl.

Besinnen wir uns gerne gemeinsam auf die zentralen Elemente des New Healing Festivals.  Aber vor allem wollen wir euch einladen zusammen mit uns die Healing@Home zu zelebrieren. Wir sind gespannt auf eure Impulse und Akzente!

Musik. „Eine Welt ohne Musik wäre eine Welt ohne Menschen.“ (Prof. Stefan Kölsch)

Ob gemeinsam im Trommelkreis, beim Mantra-Singen oder den Konzerten herausragender Künstler. Musik ist ein zentraler Dreh- und Angelpunkt aller Healing-Tage und wir freuen uns u.a. auf Konzerte von Birket Hall, mit einem Live-Programm aus ihrer Küche in Bayern, Kenta Hayashi aus seinen Studio in Japan, die Happy Astronauts aus dem Sedona, Sacred Sun Studio aus Arizona und live aus Hamburg werdet Ihr u.a. Tramper, Elija und Janina im Rahmen eines Songwriter-Abends erleben können. Außerdem könnt ihr euch auf Sessions von Ma Faiza, Elea, Bim & Drukverdeler uvm. freuen.

Art. „Jeder Mensch ist ein Künstler“ Josef Beuys

Wir erinnern uns so gerne an die vielen liebevollen gestalteten künstlerischen Dekorationen und Aktionen auf dem New Healing Festival und wir sind ganz gespannt, wie ihre alle diese Eindrücke bei euch zu Hause, auf eurer Healing@Home umsetzen werdet. Wir laden euch dazu ein in den Austausch zu treten und eure heimischen Kunstwerke mit uns und der restlichen Healing Family zu teilen.

Inspiration „Der Geist ist wie das Salz in der Suppe“  Lao Tsung

Anregungen durch Vorträge aller Arten, Gesprächskreise mit interessante Gedanken aus der Welt der modernen Transformations-Kultur.  Während wir euch auf dem New Healing Festival in der Healing-Woche tagsüber bis 15 Veranstaltungen zeitgleich angeboten haben, wollen wir uns während der Healing@Home etwas linearer aufstellen. Dabei freuen wir uns u.a. auf Vorträge von Andreas Beutel aus dem Pythagoras-Institut aus Dresden und dem integralen Psychologen Wulf Mirko Weinreich aus Leipzig.

Nach oben