Infos für Besucher

  • Achtsamkeit

    Achtsamkeit

    Achtsamkeit, beinhaltet achtgeben auf sich, auf den/die anderen, Achtung walten lassen, einen respektvollen und liebevollen Umgang mit sich selbst und den Mitmenschen. Die Zahl acht steht für Wandlung, Dinge auch aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.


  • Agnihotra

    Agnihotra

    Ein altes vedisches (indisches) Feuerritual zum Sonnenauf- und Untergang. Die vedischen Rituale sind mit die ältesten überlieferten Rituale der Welt heute. Sie wurden mündlich zum Teil in Mantren weitergegeben.


  • Alterskontrolle

    Alterskontrolle

    Unser familiäres NEW HEALING FESTIVAL ist altersübergreifend - es gibt also keine Alterskontrolle. Natürlich gelten die gesetzlichen Auflagen zum Thema Jugendschutz. Diese werden von unserer Crew ggf. in Anspruch genommen und durchgesetzt.


  • Anreise

    Anreise

    Mitfahrgelegenheiten: Auf GOABASE oder bei BLABLACAR findet ihr Anfragen und Angebote für Mitfahrgelegenheiten; oft werden hier die ersten Bekanntschaften geschlossen und Ihr könnt Euch gemeinsam auf das NEW HEALING FESTIVAL einstimmen. 

    Bus vom Ancient Trance Festival über Leipzig und Berlin zum New Healing Festival:
    Abfahrtszeiten:
    Ancient Trance Festival, Endhaltestelle Straßenbahn 3, An der Bürgerruhe 14 Uhr
    Leipzig Goethestr. Fernbushaltestelle (gegenüber früherem Novotel-Hotel) 15 Uhr
    Berlin Südkreuz Fernbushaltestelle 18 Uhr
    Ankunft New Healing Festival etwa 20:30 Uhr

    Die Fahrt vom Ancient Trance bzw Leipzig zum New Healing kostet euch nur 27,50€ und 22€ von Berlin zum New Healing.
    Hier geht’s zur Buchung: www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=21619

    Auto: Aus Richtung Hamburg oder Berlin erreicht ihr das HEALING LAND am Badesee Preddöhl (Dorfstraße, 16945 Kümmernitztal) über die Autobahn 24. Fahrt den Goa Highway A24 bis zur Ausfahrt Meyenburg, hier dann rechts auf die Bundesstr. 103 Richtung Gerdshagen und hinter der Brücke (Achtung Blitzanlage!) links ab Richtung Gerdshagen. Nach ca. 800 Metern links abbiegen und ca. drei Kilometer der Neuen Straße und den Hinweisschildern folgen. Gute Fahrt! 

     

    Bahn: Der nächstgelegene Bahnhof ist Pritzwalk. Eure individuelle Reiseverbindung findet ihr auf www.bahn.de

     

    Shuttle: Ab Pritzwalk Hauptbahnhof werdet ihr vom Taxi-und Mietwagenbetrieb Wagner       
    (Inh. Katja Pfennigschmidt - Achtung: es gibt zwei Taxi Wagner in Pritzwalk - achtet auf das Logo links) für 20€ direkt zum Festival gefahren. Bei bis zu 8 Leuten sind das 2,50€ pro Person.
    Ihr erreicht sie unter 033 95/30 61 43 oder per Funk 0172/309 48 15.

    Bitte meldet euch dort vorher und sagt Bescheid, wann und mit wie vielen Personen ihr geshutteld werden möchtet.

    Weitere Pauschalpreise: Flughafen Hamburg: 220€, Flughafen Tegel: 165€

    Gute Reise!


  • Ayurveda

    Ayurveda

    So nennt sich die ursprüngliche vedische/indische traditionelle Heilkunst. Insbesondere die Ernährungslehre mit den verschieden Typen ist hier bekannt. Da nicht alles ist für jeden gleich gut ist bedarf es einer genauen Betrachtung des Menschen um z.B. die entsprechende Diät für ihn zu bestimmen. Ayurvedisches Kochen zeichnet sich durch sorgfältige Gewürzrezepturen aus und sorgt für einige Gaumenüberraschungen mit den interessanten Variationen.


  • Baden

    Baden

    Der Preddöhler Stausee ist in der Regel badegeeignet, seine Ufer unmittelbar am Rande der Celebration Area sind eher unzugänglich und sollten als schützenswerte Naturufer respektiert werden. Wer jedoch links entlang der Seepromenade flaniert, findet perfekte Spots um sich seiner Kleider zu entledigen und das kühlende Nass zu genießen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Seeufer bitte nicht als Campingzone benutzt wird, um möglichst vielen Gästen die Chance zu geben, diesen perfekten Platz zu geniessen. Das Baden passiert auf eigene Verantwortung! Kinder dürfen nur in Begleitung ihrer Eltern baden! 


  • Barrierefreiheit

    Barrierefreiheit

    Die leicht hügelige Umgebung des Festivalgeländes und die unbefestigten Wege bringen gewisse Herausforderungen mit sich. Um trotzdem allen einen Besuch des NEW HEALING FESTIVALS zu ermöglichen, kommt mit einer Begleitperson zur Unterstützung im Festivalalltag! Bitte wende dich nach Ticketkauf an unseren Besucherservice! 


  • Bewusstsein

    Bewusstsein

    Bewusstsein ist das, was uns manchmal im Alltagsstress fehlt. Dazu ein kleines buddhistisches Beispiel: Der Schüler kommt zu spät zum Meister und dieser fragt ihn: „Sage mir, wie stehen Deine Schuhe vor der Türe?“ Der Schüler hat es in der Eile vergessen, als Aufgabe erhält er, die Schritte rückwärts zu seinen Schuhen zu gehen, diese noch einmal an und wieder auszuziehen, um Bewusstsein in seinen alltäglichen Handlungen zu üben. 


  • Bühnen

    Bühnen

    Der Mainfloor der Celebration Area wird am Freitag, 19.08. gegen 17:00h mit einer feierlichen Zeremonie der Healing Stars aus dem Tipi Town eröffnet und wird durchgehend bis Sonntagabend vor Mitternacht durch Live-Acts und DJs beschallt. Hier geht es zur Programmvorschau! Die Om-Stage im Tipi Town wird die ganze Woche von Montag bis Sonntag bespielt. Programm der Healing Area findet ihr hier! Freut euch auch auf unser Programm in der neuen Chill-Out Area, viele schöne Spots in der Natur, spektakuläre Tipis, große Lagerfeuer, tolle Shops, Bars und verzauberte Waldwege.

     


  • Camping

    Camping

    Wir haben einen autofreien Campingplatz für eure Zelte direkt am Badesee und in unmittelbarer Nähe zur Celebration Area (Mainfloor) für euch eingerichtet. Wohnmobile für Besucher können innerhalb eines ausgewiesenen Bereiches auf dem ausgeschilderten Parkplatz abgestellt werden. Das Festivalgelände und den Zeltplatz erreicht ihr vom Parkplatz in knapp 10 Minuten zu Fuß entlang des Sees. Ein wunderschöner Spaziergang!  


  • Chakren

    Chakren

    Chakren sind sieben große wirbelnde Energiezentren in unserem Körper, aber auch all unsere Gelenke sind die so genannten kleine Chakren. Die Chakren stehen in enger Verbindung mit unseren Hormondrüsen und mit denen von diesen regulierten Organen. Ihnen werden Farben zugeordnet, so dass sie wie ein körpereigener Regenbogen aussehen. Die Energie zirkuliert in Ihnen, nach vorne und hinten und bildet die verschiedenen Schichten der Aura, ein uns umhüllendes Energieei. Viele Menschen können die Aura nicht sehen aber spüren. So rutschen sie automatisch von Menschen mit einer „unguten“ Aura-Austrahlung ab oder fühlen sich wiederum angenehm angezogen. Über die Chakren knüpfen wir energetische Verbindungen mit unseren Mitmenschen. Chakren können durch Yoga Übungen, Qi Gong Übungen oder auch Visualistionstechniken gereinigt, aufgeladen und geschützt werden, so auch die Aura.


  • Checkpoint

    Checkpoint

    Die Einlasskontrolle findet direkt am heiligen Wächterbaum statt. Als gültige Eintrittskarten benutzen wir die beliebten Bändchen. Wir weisen auch an dieser Stelle darauf hin, dass der Aufenthalt ohne Bändchen am Handgelenk mit unmittelbarem Platzverbot revanchiert wird. Solltet Ihr knapp bei Kasse sein aber das Festival trotzdem besuchen wollen, könnt Ihr beim Checkpoint am Wächterbaum nachfragen, ob Arbeitsplätze frei sind. Ausserdem dient der Checkpoint als Hinweis sowie Gefunden und Gesucht Marktplatz,.....


  • Duschen

    Duschen

    In unmittelbarer Nähe der Camingplätze werden Duschgelegenheiten zu finden sein. Grundsätzlich ist das NEW HEALING FESTIVAL eine ökologisch ambitionierte Veranstaltung und ökologische Korrektness wird gerne gesehen.


  • Einlass

    Einlass

    Der offizielle Einlass für das NEW HEALING FESTIVAL ist bereits am Montag, dem 14. August um 12 Uhr Mittags.

    Der Einlass für Inhaber von WEEKEND-Tickets beginnt am Freitag,18.08.2016 um 16:00.


  • Erste Hilfe & Sanitäter

    Erste Hilfe & Sanitäter

    Während des gesamten Festivals stehen euch hilfesbereite Sanitäter medizinisch zur Seite. Falls ihr euch vor Ort körperliche Probleme oder Verletzungen einhandelt oder eure Sicherheit gefährdet sein sollte, wendet euch bitte an die Securities, sie werden euch helfen und Kontakt herstellen. Ihr findet sie kurz vor dem Eingang zum Trancefloor auf der rechten Seite, am Kassenbereich und über den Info Point in der Healing Area.


  • Essen & Co

    Essen & Co

    Das Angebot von Speisen ist auf vegetarische Speisen sowie Fleischprodukte aus artgerechter Tierhaltung beschränkt und soll aus regionaler Produktion stammen.Wir sind davon überzeugt, das eine grundlegende Veränderung des Bewußtseins Hand in Hand geht mit einer Veränderung der allgemeinen Essgewohnheit. Wir werden alles dafür tun, das wir eine hochwertige, vollwertige, regionale Verköstigung ermöglichen. WIr werden einen Schwerpunkt auf den regionalen Bezug nehmen und wir versprechen uns viel von unserer Public Cooking Area. Gemeinsam kochen, Rezepte austauschen und ausprobieren, das gemeinsame Zubereiten unserer Nahrung soll ein innovativer Aspekt des NEW HEALING FESTIVALS sein.


  • Fahrzeuge

    Fahrzeuge

    Fahrzeuge gehören bitte auf den Parkplatz, ordentlich abgeparkt, den Einweisungen der Ordner folgend. Ausnahmen gelten für Mitarbeiter, Künstler und Lieferanten. Bitte habt Verständnis, fahrt immer langsam, vorsichtig und rücksichtsvoll. Danke! 


  • Familienaufstellung

    Familienaufstellung

    Ist eine systemische Betrachtung deines Umfeldes, deiner Familie, deiner Freunde. Familienstellen bedeutet einen Konflikt zu benennen, die Personen, Projekte die daran beteiligt sind und dies in einem sogenannten Feld aufzustellen. Das kann mit Püppchen auf dem Tisch, mit Schuhen zum hinstellen, auf Papierzetteln oder mit sogenannten Stellvertretern, also Mitakteuren, die sich stellvertretend für Dein Anliegen aufstellen, geschehen. Oftmals wird schon durch das Arrangement der in den Prozess eingebundenen aufgestellten Personen deutlich, warum manche Anliegen einfach gerade nicht funktionieren. Im Familienstellen gibt es verschiedene Strömungen, klassisch wurde es von Bert Hellinger entwickelt, aber schon von vielen anderen Schulen weiterentwickelt. Insbesondere die Versöhnungsarbeit und die konventionelle Struktur der Familie werden kritisch und achtsam betrachtet.


  • Festivalbändchen

    Festivalbändchen

    Das Festivalbändchen ist Deine persönliche, nicht übertragbare Eintrittskarte, das bitte zu jeder Zeit an seinem einzig richtigen Platz, Deinem Handgelenk befestigt sein sollte. Ausnahmen gelten für Trommler, diese tragen ihre Bändchen aus verständlichen Gründen auch gerne am Fußgelenk. Das Festivalbändchen ist nicht übertragbar und verliert seine Gültigkeit, sobald du es abnimmst. Bei Verlust oder Beschädigung des Bändchens können wir euch leider keinen Ersatz zur Verfügung stellen - passt also gut auf eure kleinen Schätze auf!


  • Feuer

    Feuer

    Autonome offene Feuer sind auf dem gesamten Festivalgelände (auch auf den Campingplätzen) verboten. Wir werden mindestens zwei offizielle feierliche Feuerstellen einrichten und diese amtlich betreuen und betreiben, Sie sind als Ort des Zusammenkommens, der Kontemplation, der Reinigung und der Versenkung gedacht. Grillen ist natürlich erlaubt, lasst eure Kochstelle aber nicht unbeaufsichtigt! Flüssige Grillanzünder dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden und wo wir gerade beim Thema sind: Gaskocher mit Kartuschen, die schwerer als 190g sind, müssen ebenfalls draußen bleiben. Immer wieder passieren die schaurigsten Geschichten mit Gas und Feuer. Bitte achtet auf euch und eure Mitmenschen!


  • Fotografieren

    Fotografieren

    Wir leben im Zeitalter der medialen Meta-Distribution und daher, tut was immer Ihr für richtig haltet aber bitte respektiert zu jedem Zeitpunkt Eure Mitfeiernden und geht sensibel mit diesem Medium um. Verständlicherweise möchte nicht jeder seine persönlichen Bilder unkontrolliert in den Netzwerken herumgeistern sehen. Es wird offizielle Fotografen geben und deren Dokumentationen werden euch auf jeden Fall zugänglich gemacht werden.


  • Fundbüro

    Fundbüro

    Wer kennt es nicht: bis gerade wars noch da, auf einmal ist es weg! Aus diesem Grund haben wir euch ein Fundbüro am Haupteingang des NEW HEALING FESTIVALS eingerichtet. Ob du auf der Suche bist, oder etwas gefunden hast - bitte melde dich bei uns, damit alles zurück in die Tasche kommt aus der es gefallen ist. Und denkt immer daran wie sehr ihr euch freuen würdet eure verlorenen Sachen wieder zu bekommen!


  • Heilkräuter

    Heilkräuter

    Gegen jedes Zipperlein ist ein Kraut gewachsen, dieser alte Spruch beinhaltet doch viel Wahres. Um Heilkräuter kennenzulernen und auf dem Festivalgelände zu finden gibt es die Kräuterwanderungen von und mit Hexe Elanor vom Eichenmoor. Spannende Unkräuter und welche Anwendungsmöglichkeiten die Kräutleins haben könnt ihr am Hexentipi auskundschaften.


  • Karma

    Karma

    Lebensaufgabe des jetzigen Seins. Konto deiner Seele im Reigen der Wiedergeburt. Ursache und Wirkung, Handlungen verschwinden nicht irgendwo hin sondern speichern sich ab in einer Seelenmatrix, Aufgaben um erneut daran zu wachsen, das Ego aufzulösen, um nicht als Insekt wiedergeboren zu werden.


  • Kundalini

    Kundalini

    Kundalini ist sinnbildlich die Schlange der Sexualität, die im Beckenboden ruht, die Wirbelsäule aufsteigt und das Kronenchakra öffnet. Mit anderen Worten: Es öffnet und kanalisiert blockierte sexuelle Energie und transformiert diese. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule und energetische Durchlässigkeit dieser ist Grundvoraussetzung zur Erweckung der Kundalini (Schlange). Daher bestehen Kundalini Yoga und Meditation oftmals aus sehr dynamischen und dann folgend meditativen Elementen. 


  • Mantra

    Mantra

    Ein Mantra ist ein gesungenes oder gesprochenes Gebet oder eine Anrufung zu einer Gottheit. Die Silben haben, wie Sprachwissenschaftler herausfanden, einen besonderen Klang, der beruhigend oder auch anregend wirkt. Der Rhythmus der Wiederholung verhilft den Menschen in einen trance-artigen Zustand, was von alters her sehr heilende Wirkung hat.


  • Meditation

    Meditation

    Meditation ist ein Zustand unseres Geistes, wo er nicht mit seinen alltäglichen Pappelerlapp beschäftigt ist. So leicht es klingt, so leicht überlistet uns das Papperlapp und daher gibt es unzählige Meditationstechniken: im Sitzen, Tanzen, Gehen, Liegen und Stehen, mit und ohne Gesang, mit Cacao und vielem anderem, um eben genau das Gras wachsen zu hören, oder den kriechenden Regenwurm auf der anderen Seite der Erdkugel (für Fortgeschrittene)! Meditation hilft sich zu fokussieren und zu entspannen, schafft Klarheit und Raum im Bewusstsein.


  • OM

    OM

    OM oder auch Oauhm wird als kosmischer Ur-ton oder Ur-klang bezeichnet. Gesungen mit der entsprechenden Vibration in den Chakren und der richtigen Atmung hat er heilende energetisierende Wirkung.


  • Qi

    Qi

    oder auch: CHI, Ki geschrieben, ist der chinesische/ japanische Begriff für Lebensenergie. Ohne Qi  kein Leben. So enthält jedes Lebewesen, auch Pflanzen Qi. Wenn wir uns also energielos fühlen kann dies an mangelndem Qi liegen. Es gibt verschiedene Formen des Qi, so das Nahrungs Qi, welches wir mit der Nahrung aufnehmen, das vorgeburtliche Qi, welches uns unsere Eltern mit geben, das Wei Qi, das ist unser Abwehr Qi, das uns wie eine Hülle umgibt und vorher spüren lässt, dass gleich jemand um die Ecke uns entgegen kommt. Speziell dieses Chi ist mit dem Begriff der Aura, der Energiehülle sehr ähnlich . Qi Gong ist die Pflege des Qi. Qi muss sich bewegen, fliesen können, dazu gibt es in unserem Körper Meridiane, sogenannte Energiebahnen. Die Akupunkturpunkte sind einflussreiche Stellen auf den Meridianen. Dort kann massiert, geklopft, gehalten oder akupunktiert werden. Mit den Qi Gong Bewegung wird auch das Qi wieder in Bewegung gebracht.


  • Rituale

    Rituale

    Rituale sind täglich zur gleichen Zeit ausgeführte Zeremonien, mit einem gleichen Ablauf und einer bewussten Fokussierung, z.B. auf den Sonnenaufgang, die neue frische Tagesenergie oder auf den Sonnenuntergang und der Begrüßung der Nacht, aber auch ein schöner Te zu einer bestimmten Uhrzeit ist ein Ritual. Rituale helfen uns, in einen Rhythmus zu kommen und können dadurch unsere Mitte stärken oder auch wieder in sie zurück finden. Insbesondere wenn draußen alles in Bewegung ist helfen Rituale wieder zu sich zu kommen, selbst in Krisenzeiten.


  • Schamanismus

    Schamanismus

    Heilkunde im Trancezustand. Auf der ganzen Welt gibt es Schamanen, die in ihren Trancezuständen heilende Reisen unternehmen. Dabei nehmen sie die Welt oft wie in einem Gitternetzt-Muster wahr, durch dass sie sich in verschiedenen Ebenen bewegen. Tiere und die Erdkräfte sind die Hauptverbündeten der Schamanen. Sie haben eine starke Verbindung zum Wurzelchakra, hingegen Medien und Chaneller ihre Verbindung in andere Welten über das Kronenchakra pflegen.


  • Shakti

    Shakti

    ist die indische Ur-Göttin, das weibliche schaffende Prinzip schlechthin. Sie ist Kosmos und Erde auf der Shiva sich bewegen darf. Shakti ist die Kraft hinter unserem Atem, sie hat die Kraft des gesamten Universums, sie ist das Universum. Sie wird auch als Göttin des Yoga bezeichnet und erscheint mal als Kämpferin (Durga) , als Liebende (Parvarti), als Mutter (Lakshmi) oder Zerstörerin (Kali) um nur einige ihrer Gestalten, als welche sie in Erscheinung tritt, zu nennen.


  • Shuttle/Taxi

    Shuttle/Taxi

    Ab Pritzwalk Hauptbahnhof werdet ihr vom Taxi-und Mietwagenbetrieb Wagner       
    (Inh. Katja Pfennigschmidt - Achtung: es gibt zwei Taxi Wagner in Pritzwalk - achtet auf das Logo links) für 20€ direkt zum Festival gefahren.

    Bei bis zu 8 Leuten sind das 2,50€ pro Person.

    Ihr erreicht sie unter 033 95/30 61 43 oder per Funk 0172/309 48 15.

    Bitte meldet euch dort vorher und sagt Bescheid, wann und mit wie vielen Personen ihr geshutteld werden möchtet.

    Weitere Pauschalpreise: Flughafen Hamburg: 220€, Flughafen Tegel: 165€

     

     

    Vom Ancient Trance Festival über Leipzig und Berlin fährt euch ein Shuttlebus zum New Healing Festival:

    Abfahrtszeiten:
    Ancient Trance Festival, Endhaltestelle Straßenbahn 3, An der Bürgerruhe 14 Uhr
    Leipzig Goethestr. Fernbushaltestelle (gegenüber früherem Novotel-Hotel) 15 Uhr
    Berlin Südkreuz Fernbushaltestelle 18 Uhr
    Ankunft New Healing Festival etwa 20:30 Uhr

    Die Fahrt vom Ancient Trance bzw Leipzig zum New Healing kostet euch nur 27,50€ und 22€ von Berlin zum New Healing.
    Hier geht’s zur Buchung: www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=21619


  • Trance

    Trance

    Als Trance wird ein anderer Bewusstseinszustand, wie unser „Alltagsbewusstsein“ bezeichnet. Es ist eine Art Schlafzustand mit Bewusstsein. Die Gehirnwellen sind oftmals im sogenannten Alpha Zustand, dem Traumzustand. Unbewusstest kann an die Oberfläche dringen, mit fachkundiger Anleitung können sogenannte Trancereisen gemacht werden. Trance kann auch in Bewegung und durch bestimmte Rhythmen, Atmungen oder rituelle Haltungen erzeugt werden, zuweilen auch durch Drogenkonsum. Trance nutzen Schamanen um auf „Reise“ in verschiedene Realitätsebenen zu gehen. Trance ist aber auch ein Musikstil, der als Basis genau die Beats nutzt, die eine Trance möglich machen.


  • Übernachtung

    Übernachtung

    Ihr freut euch schon riesig auf das New Healing Festival, habt aber keine Lust, euer eigenes Zelt zu schleppen?


    Dann haben wir was für euch: unsere Adventure-Tipis:

    Diese fertig aufgebauten Tipi-Zelte bieten Platz für bis zu 4 Personen und können auf Wunsch auch mit Liegen ausgestattet werden.
    Die Kosten für den gesamten Zeitraum der HEALING WEEK liegen bei 300€ pro Tipi inkl. Auf- und Abbau. Das sind etwa 10€ pro Nacht und Nase bei einer Viererbelegung von Montag bis Montag.

    Für mehr Informationen schreibt uns einfach eine Mail an reception@newhealing.de

     

    Ihr wollt noch mehr Komfort und Ausstattung?


    Im DOMOCAMP findet ihr euer aufgebautes Zelt mit 24 qm Grundfläche, Doppelbett, Sitzsack, Kleideraufbewahrung und weiteren Extras, die auch eure Übernachtung zum Erlebnis machen.
    Weitere Infos und das Buchungsformular findet ihr hier: http://www.domo-camp.org/new-healing-festival/


  • Vegan

    Vegan

    Ernährungsphilosophie, die auf alle tierischen Produkte verzichtet, auch die von Tieren hergestellten. Im Vordergrund steht das Wohl der Tiere, die insbesondere durch die Massentierhaltung und industrielle Ausbeutung in tierunwürdigster Art ihr Dasein fristen müssen, vollgepumpt mit Antibiotika und Hormonen. Auch der globale Umweltschutz Gedanke trägt dieser Ernährungsweise Rechnung, denn durch den Verzicht auf tierische Produkte werden riesige Ressourcen freigesetzt, der Klimawandel positiv beeinflusst und die Welternährung für weitere Jahrhunderte gesichert, so vegane Experten, die von vielen Umweltorganisationen bestätigt werden. Schwerpunkt und Streitpunkt der Ernährungweise ist die Versorgung mit Eiweiße, die u.a. durch Sojabohne und seit neustem auch durch die Luzerne gedeckt werden. 


  • Yoga

    Yoga

    Die aus Indien stammende Heil-Bewegungs-Kunst und -Lehre ist inzwischen auch aus unserem Kulturkreis nicht mehr wegzudenken: Internationale Flughäfen richten mittlerweile Yogaräume ein, um ihren Umsteigern die Zeit gesund zu vertreiben. Yoga ist eine Art der Lebensführung und befähigt die Menschen bis ins hohe Alter beweglich zu bleiben. Es entstresst, entspannt und lässt uns Energie auftanken. Es gibt verschiedenste Yoga Richtungen, vom Acro-Yoga, Hormon-, Hata-, Klassichen- bis Yin-Yoga, um nur ein paar zu nennen. Einen echten Yogini zeichnet zudem eine bewusste Ernährungsweise: vegan oder ayurvedisch aus.


scroll To Top Nach oben

Infos

+ Alle Infos

Trance Area (Mainfloor)

Trance Area (Mainfloor)

Healing Area im Tipi Town

Healing Area im Tipi Town

New Healing Kids

New Healing Kids